Benjamin Gfeller | Profil

ab 2011 abstrakte Pastellmalerei auf rohe Baumwolle

2012 erste Ausstellung

Aktuell tätig als Sozialpädagoge

1996-2001 Ausbildung zur Fachgruppenlehrkraft mit gestalterischem Grundauftrag
 

Wie Ausschnitte aus grösseren Bildnissen wirken die Arbeiten von Benjamin Gfeller, dabei aber doch wohlkomponiert. Sie sind von einer Stimmigkeit, die den Betrachter wohltuend berührt. Das hat mit den sorgsam definierten Farben zu tun, den sicher gestalteten Proportionen und auch mit der besonderen Materialität der Bilder.

Benjamin Gfeller setzt Ölpastell auf rohe Baumwolle, was den Bildern eine ganz ungewohnte, fast räumliche Anmutung gibt. Der Künstler bewirkt diese lichten Farben, ihre ganz spezielle zurückhaltende und sublime Anmutung, durch das Schichten verschiedener Farben, wobei er zwischen den Farben weiss aufträgt.

Die Bilder des studierten Pädagogen (Ausbildung zur Fachgruppenlehrkraft mit gestalterischem Grundauftrag) sind überaus sorgsam gestaltet. Es sind sehr feinfühlige Begegnungen von Farben und Flächen. Das durchscheinende Leuchten belebt seine Werke.
Durch die spezielle Farbigkeit und ihre Materialität wirken sie fast objekthaft.

Benjamin Gfeller arbeitet nach mehrjährigem Auslandsaufenthalt inzwischen als Sozialpädagoge.

Thomas Lachenmaier
 

Top