Sigrid Schauer | Profil

Vita

  • 1983-1990:
    Studium der Bildenden   Kunst und Theologie Mainz
  • 1990-1992:
    Diplom Freie Kunst bei Prof. Lörincz

Ausstellungen

  • 1999:
    Frankfurt Flughafen, Airport
    Conference Center,
    Reiseaquarelle
  • 2001:    
    Industriepark Höchst, HSG, Milanozyklus, Frauenbildnisse
  • 2002:
    • Frankfurt, Kundenhalle
    • Frankfurter Volksbank,
    • Gartenparadies- Paradiesgarten,
    • Torweg und Mosaike
  • 2004:    
    München, Villa Arte, Malerei,
    Grafik, Glasskulpturen, Torweg
  • 2009:    
    Galerie Artodrome, Berlin,
    20 Jahre Mauerfall
  • 2010:
    • Urania, Berlin, World of Art
    • Galerie Aspekt, Lux et Color
  • 2011:
    Galerie des Main Taunus Kreises,
    Lichtblicke
  • 2012 Durchscheinend,München, Kultur Wertraum
  • 2013 Lebensgestalten-Glaubensgestalten, Zwiesel, Museumsschlösschen
  • 2015 Kunst im Advent, 24 Leuchtobjekte, Kelkheim, Kunstkaufhaus
  • 2016 Kunst im Advent, 24 Lichtquadrate, Kelkheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  •  
  •  

www.kunst.ag/Sigrid.Schauer

Kunst ist eine Möglichkeit schöpferisch ins Leben einzutauchen. Außerdem gehe ich gerne spielerisch und experimentell vor. Meist suche ich mir ein Thema, mit dem ich mich längerfristig auseinandersetze. Alle Themen kreisen jedoch um das große Thema Mensch, seine Beziehungen zu sich selbst, zu seiner Umwelt, zu seinen Beziehungspartnern.

Ich liebe die Malerei, weil die Farbe, ähnlich wie die Töne in der Musik unbewusste Schichten des Menschen berührt und ohne Worte und Intellekt auskommt. Ich liebe das Arbeiten mit Glas, weil es ein stark experimentelles Vorgehen erfordert und gewissermaßen Malen mit Licht bedeutet. Ich liebe die Grafik,weil es eine starke Gestaltungsmöglichkeit ist, im Dialog mit energiestarken Farbflächen und konkreten Akzenten durch Linien, eine grafischen Ordnung herzustellen.

 

Top