Cornelia Patschorke | Profil

1989-1995 Studium der Kunst an der Universität München

seit 1996 freischaffende Künstlerin

Ich liebe es mit Farbe umzugehen. Zur Zeit experimentiere ich viel mit Pigmenten und bin immer wieder neu begeistert von all den verschiedenen Farbnuancen und der immensen Leuchtkraft.

Meine Bilder entstehen oft über einen sehr langen Zeitraum da die Bilder immer wieder trocknen müssen zwischen den einzelnen Malaufträgen. Am Anfang steht dabei eine Idee, ein Gedanke, manchmal ein Bibelwort. Zur Zeit beschäftigen mich meine „Himmelsbilder“. Bilder die vom Himmel erzählen. Gar nicht so einfach!

Die Bilder entwickeln sich durch jeden neuen Arbeitsgang. Aber gerade diese Vielschichtigkeit des Bildes die dadurch entsteht gibt eine besondere Tiefe und Lebendigkeit. Farben die durchschimmern sind wie Erfahrungen die wir gemacht haben. Sie sind Bestandteil unseres Lebens und können unter Gottes Obhut zu besonderen Diamanten werden.

Ich fange an und weiß oft noch nicht den Ausgang. Aber das ist für mich auch ein Symbol des Lebens. Das Leben funktioniert genauso. Oft geschieht Unvorhergesehenes. Nicht planbares. Aber dabei kann ich Neues entdecken. Somit ist es für mich immer wieder notwendig loszulassen. Voranzugehen. Auszuprobieren. Und dann irgendwann die Freude und Erleichterung wenn es geschafft ist und ich sagen kann: Fertig. Und: es ist sehr gut!

www.cornelia-patschorke.de
 

Top